ravelry: neuehobbytheke



  Startseite
    Stricken
    Musterdecke
    Restedecken
    Fotografie
    Stricktreffen
    Färben
    Wandernadel
    Reisen
  Über...
  Archiv
  GALERIE 2011
  GALERIE 2010
  GALERIE 2009
  GALERIE 2008
  GALERIE 2007
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   BilderWerkstatt Blog
   BilderWerkstatt Bildershop
   
   




  Letztes Feedback
   25.04.15 10:51
    Wunderschön geworden, vo
   18.04.17 03:57
    Where to buy cheap socce
   20.04.17 19:44
    When is sales for cheap



* hier mache ich mit




* Strickradio




LAG

http://myblog.de/neuehobbytheke

Gratis bloggen bei
myblog.de





... nicht richtig aufgepaßt !

Wenn ich mal das Modellfoto richtig angeguckt hätte, hätte ich gesehen, das als erste Reihe eine Reihe RECHTS gestrickt wurde.
Aber in der Anleitung stand folgendes:

"Maschen anschlagen und eine Rückreihe stricken"

Ich weiß nicht warum, aber das habe ich als eine Reihe links interpretiert.
Das Ergebnis ist, dass sich der untere Rand einrollt. Deshalb meine Bitte an Euch Leser: Was kann ich tun, um gegen das Einrollen anzukämpfen.





3.12.09 19:19
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Vera / Website (4.12.09 10:24)
Du könntest versuchen ob es reicht, wenn Du den Rand nach der Fertigstellung vorsichtig mit dem Bügleisen dämpfst. Wenn das nicht ausreicht, dann kannst Du es noch mit umhäkeln probieren.
Liebe Grüße, Vera


Karina / Website (4.12.09 10:44)
Danke Vera, in dieser Reihenfolge werde ich Deinen Rat befolgen


Henny / Website (23.1.10 10:29)
Ich kann dir auch nur dämpfen und nach dem Waschen gut spannen raten. Ich fürcht es rollt sich immer wenn man diese Ränder strickt.Ich weiß das von den Cowls etc.
ich stricke die krausen Ränder immer mit mehr Reihen als angegeben, das hilft auch.
lg Henny

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung